Verlagsgeschichte - Musikverlag Reinhard Noeske

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verlagsgeschichte

Der Verlag
Verlagsgeschichte


Der Musikverlag Reinhard Noeske ist ein Verlag unterhaltender und ernster Musik. Gegründet wurde er zusammen mit der Musikproduktion am 30.05.2016. Dabei wurden Vorbereitungen für das Unternehmen bereits seit den 1980er Jahren getroffen.

Von vornherein waren Verlag und Produktion auf Vielfältigkeit angelegt - keinerlei Dogmen oder Beschränkungen durch Besserwisser ("Das macht man schon immer so!") sollten unseren Verlag in seiner geschäftlichen Anlage einschränken. So wird Musik aller Art einem großen Kreis von Rezipienten durch dieses Unternehmen bekannt gemacht.
Noteneditionen, selbst gesetzt und mit Grafiken unserer hauseigenen Grafik-Abteilung geschmückt, runden die Verlagsarbeit ab.

Egal welches Genre, egal welche Besetzung - gerade die Vielfalt von Musikarten und -Stilen ist immer wieder ein Anreiz, noch besser zu werden.
Wir bringen auch Komponisten und Texter zusammen.

Hier ein paar Daten:
2016   Offiziele Gründung des Musikverlags
2017   Veröffentlichung unserer ersten Single "Die Fernsehoma"
  • Labelcode erhalten (jede Label-Veröffentlichung mit ISRC)
  • Shop-Eröffnung bei Supr
  • Mitglied beim Händlerbund geworden
  • ISMN-Kennzeichnung von Veröffentlichungen
  • Phononet-Mitglied geworden
2018   Publisher-Seite und Produkte auf Sheet Music Plus eingestellt
  • Neue Website veröffentlicht mit integriertem Shopsystem für Printausgaben und Musikzubehör

Suchen Sie Kooperationen, wissen aber nicht, an wen Sie sich wenden sollen?
Fragen Sie doch bei uns nach!

 
© Copyright 2018 by Musikverlag Reinhard Noeske, Rendsburg, Germany
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü